AGS-MÜNCHEN - Freilegung des Mühlkanals in Bayreuth
Freilegung des Mühlkanals in Bayreuth
Auftraggeber: GEWOG - Städtebauabteilung als Sanierungstreuhänder der Stadt Bayreuth


Ein seit der Gründerzeit überdeckelter Wasserlauf mitten in Bayreuth - im herausragenden baulichen Kontext von Markgräflichem Opernhaus, von zwei Stadtvillen des Barockarchitekten Gontard und dem Alten Schloß - konnte wieder freigelegt werden - anstatt eines hier widersinnigen vierspurigen Straßenprofils. Entstanden ist ein neuer, heiterer Ort im Herzen der Stadt Bayreuth, der über Nacht und des nächstens zum beliebten Szene-Treffpunkt aller Bayreuther avancierte. Die Materialwahl - heimischer Sandstein - bezieht sich auf dessen Dominanz in der barocken Architektur Bayreuths. >>weiter
>>zum Übersichtsplan