Rahmenplan - Revitalisierung des Geländes der ehemaligen Holzwerke Hauzenberg
Auftraggeber: Stadt Hauzenberg


1996 entwickelte AGS einen „Rahmenplan für kurtherapeutische Einrichtungen in Hauzenberg“ (AGS) vor, welcher Planungsziele für den weiteren Ausbau präzisierte, mit dem Hauzenberg als Luftkurort anerkannt wurde.
Die große und naheliegende Idee war es, den früher industriell beschädigten Staffelbach als prägendes Rückgrat eines städtischen Landschaftszuges in Wert zu setzen - „vom Freudensee zum Königssee“ - an welchem vielfältigste touristische Attraktionen bzw. Aktivitätsbereiche für Bürger und Kurgäste aller Generationen „aufgefädelt“ wurden.

großer Plan